xxx

Imagekampagne für die gesamte Branche nimmt Fahrt auf

Symbolbild Coronavirus

Nachdem sich mehr als 100 Betriebe unserem Aufruf zu einer gemeinsamen Imagekampagne für die Branche angeschlossen haben, wird aktuell die neue Internetpräsenz von einer Webagentur gestaltet und die DTV-Geschäftsstelle erarbeitet zusammen mit einer Kommunikationsagentur passende Texte für die Zielgruppen. Crossmedial soll bald die Hygiene- und Nachhaltigkeitsexpertise der Branche an die breite Öffentlichkeit kommuniziert werden.

Ein Corporate Design ist bereits erstellt und nach Bildmaterial wird aktiv recherchiert. Hierbei ist die engagierte Unterstützung der Branchen-Betriebe und Verbände gefragt.
Der DTV sucht spannende professionelle und „Home-made“ Fotos, Grafiken, Videos, Texte, die der Internetseite Leben einhauchen werden.

Die aktive Beteiligung aller wird mit zum Erfolg beitragen. Die Kampagne wird viele Möglichkeiten bieten, sich einzubringen – sei es im Rahmen von Facebook, LinkedIn und Co. sei es im Rahmen des geplanten Blogs durch Beiträge und Kommentare.

Blogbeiträge! Die Gelegenheit, Ihre Expertise an die Frau/den Mann zu bringen!

Richtig spannend für die Zielgruppen sind Blogbeiträge - sowohl jetzt, bald zum Start der Webseite als auch danach, später und immer wieder neu. Wir werden das integrierte Blog regelmäßig frisch bestücken. Die Webseite wird eine lebendige Sache werden, an der sich alle Besucher in Kommentar und Diskussion beteiligen können. Wir suchen nach branchenerfahrenen Gastautoren, die die Seite beleben.
Vermutlich schlummern Schätze in vielen Kommunikations-Archiven, die im Rahmen der Kampagne gewinnbringend eingesetzt werden können – Fotos und Videos professionell oder mal eben mit dem Smartphone erstellt. Die DTV-Geschäftsstelle freut sich über viele Arten der Beteiligung und bedankt sich im Voraus für jede Form der Unterstützung.

Größer und längerfristig denken

Langfristig können weitere finanzielle Beteiligungen dazu beitragen, die Kampagne zu vergrößern und zu verlängern! So bauen wir unser Image!

Bei Fragen oder, wenn Sie sich an der Imagekampagne beteiligen wollen, wenden Sie sich bitte an Andreas Pützer in der Geschäftsstelle: puetzer@dtv-deutschland.org
oder per Telefon, 030 50 57 200 38.

Textilservice - Ihre Profis für Hygiene und Nachhaltigkeit

Die Branchenverbände DTV, EFIT und VTS haben auf Anregungen von Mitgliedern hin eine Kampagne entwickelt, durch die die gesamte Branche – ausdrücklich gesamte Branche! - nachhaltig und positiv in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden soll.
Die Branche soll für eine gesunde Zukunft und einen nachhaltigen, modernen Zeitgeist stehen:

"Textilservice steht für Hygiene und Nachhaltigkeit!"

>> Teilnahmeerklärung

 

Die Idee

Ziel ist ein Imagewandel in der breiten Öffentlichkeit. Die Branche soll künftig als nachhaltiger Hygienedienstleister wahrgenommen und damit verbunden die Wertschätzung für die Dienstleistungen angehoben werden.

Zur Umsetzung wurde ein umfangreiches Marketingkonzept entwickelt.

Das Konzept in Bildern:

 

Zentral ist, dass Wäschereien, Reinigungen und Textil-Dienstleister als eine Branche wahrgenommen werden. Die Imagekampagne fasst unter den Begriff „Textilservice“ die gesamte Branche zusammen. Der Begriff betont den Dienstleistungscharakter und bezeichnet das Komplettangebot - für Endverbraucher wie auch für gewerbliche Kunden.

Zielgruppe sind alle, die sich in unserer Reichweite aufhalten. Das heißt sowohl Unternehmen, die Arbeitskleidung und Textilen hygienisch reinigen lassen möchten, als auch Verbraucher aus allen Lebensbereichen, die Wert auf saubere, gut gepflegte Kleidung legen und sich jetzt mehr Hygiene oder Entlastung wünschen.

Die Kampagnenkonzept umfasst:

  • Image-Webseite
    Zentral wird eine nagelneue Kampagnenwebseite sein, die den modernen Anforderungen an Technik und Marketing entspricht. Sie soll nach Abschluss der Kampagne weiterhin genutzt werden, um für alle Branchen-Betriebe Marketing zu betreiben.
    Alle kampagnenteilnehmenden Unternehmen werden hier mit ihrem Logo aufgelistet.

    Hier sehen Sie den aktuellen Entwurf der Startseite der Webseite (Zum Vergrößern bitte anklicken):

    Screenshot der Webseite der Imagkampagne

  • Online-Marketing
    Neben der Webseite sollen Online-Marketing-Instrumente genutzt werden, um die Aufmerksamkeit zu erhöhen. In Frage kommen Suchmaschinen-Marketing, Affiliate-Marketing, Social-Media-Marketing, Cross-Media-Marketing, Landingpages, evtl. Satellitenseiten und interaktive Formate u.v.a..
  • Social Media
    Verstärkter Einsatz der Social Media-Kommunikation – insbesondere Facebook, Instagram und Linkedin – evtl. Videoclips und Youtube werden auf die Webseite lenken, die als zentrales Kommunikationsinstrument dienen wird.
  • Radiospot, der von Branchenunternehmen personalisieret geschaltet wird
    Im Rahmen der Kampagne wird ein Radiospot produziert. Dieser kann von Brancheunternehmen der eigenen Firma angepasst und regional geschaltet werde.
  • Crossmedia
    Den teilnehmenden Betrieben werden Werbematerialien zur Verfügung gestellt, sowohl als Print als auch in digitaler Form.
    Zum Konzept gehört, dass sich die teilnehmenden Unternehmen nicht nur an der Finanzierung beteiligen, sondern auch regional aktiv durch Aktionen an der Kampagne teilnehmen.
    Es wird sich um eine Cross-Media-Kampagne handeln, die Tools, Channels und Content koordiniert einsetzt um Synergien zu nutzen. Das Monitoring wird dabei eine große Rolle spielen.
  • Marketingleitfaden
    Zur Erleichterung der Kampagnentätigkeit durch die Betriebe wird es einen Marketingleitfaden geben, der sowohl Grundzüge des Marketings erklärt, wie auch den Einsatz der bereitgestellten Materialien.

Die Kampagne wird nach dem Drei-Königs-Tag im Januar 2021 starten.

 

MIT KLEINEM BEITRAG EINE MENGE BEWEGEN

Wasserlilie

Zur Unterstützung und zum Ausbau des Projekts rufen wir alle Betriebe der Branche auf, sich zu beteiligen.
Je mehr Unternehmen sich durch Aktionen und Co-Finanzierung beteiligen, um so umfangreicher wird die Kampagne werden und umso mehr Aufmerksamkeit wird erreicht werden.
Insbesondere beim Onlinemarketing besteht eine enge Korrelation zwischen Einsatz und Erfolg.  

Ausdrücklich umschließt das Konzept auch die Teilnahme von Nichtmitgliedern: WIR die Branchenunternehmen machen das zusammen.

Viele Teilnehmer ermöglichen es, den individuellen Beitrag gering zu halten. Bereits mit 200 Euro können Sie die Imagekampagne unterstützen.  Vorgesehen ist eine Staffelung der Beiträge entsprechend des Unternehmensumsatzes. Dies ist aber keine Muss. Jeder macht, was und wie er kann.

>> Teilnahmeerklärung

 

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an:

Daniel Dalkowski 

Telefon 030 50 57 200 32 

dalkowski@efit-textilpflege.de  

 

Andreas Pützer 

Telefon 030 50 57 200 38 

puetzer@dtv-deutschland.org